M1D: Woche 1, Tag 3

Freitag, heute ist ja Sport dran! Und Mädelsabend. 😉

zum Hauptartikel

Ich habe mir heute nun also mein Wii Zumba Fitness geschnappt und mich vor dem Fernseher postiert. An und für sich ist es ganz spaßig! Wenn man das engagiert mitmacht verbrennt man sicher einiges an Kalorien. Da liegt aber auch einfach der Nachteil der Wii-Fernbedienung: Das Signal wird nicht so richtig genau übertragen, deshalb hilft nur eigene Initiative. 🙂 Der Gürtel ist weitenverstellbar, kann also quasi jeder nutzen.

Heute habe ich das Frühstück spärlich gehalten: Es gab ein belegtes Brötchen vom Bäcker, ausnahmsweise. Ich war danach nämlich Plasma spenden, das wäre nicht gut für meinen Kreislauf gewesen, gar keinen Zucker zu mir zu nehmen.

Zum Mittagessen habe ich mich mit Ishiza getroffen, um Mädelsabend zu machen. Da gab es dann Auflauf mit Hack und mit Käse überbacken.

Zum Mädelsabend gab es dann keine Chips oder Salzstangen! Viel besser: Gebüsestreifen und Dip. Gurken, Möhre und Paprika. Die gesündere Alternative. 🙂

Teilen per:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.